WHG spendet für den HSI e.V.

Das Haus sozialer Integration e. V. in Eberswalde bietet Kindern und Jugendlichen stationäre sowie ambulante Hilfe in ihrem Alltag und unterstützt auch Kindertagesstätten.
Koordinatorin der Wohngruppe „mittendrin“ Eberswalde, Verena Hecht-Will und eine junge im Übrigen ganz entzückende Bewohnerin sowie WHG-Nachbarschaftsmanagerin, Stephanie Gideon trafen sich noch vor den Herbstferien zur Spendenscheck-Übergabe im Nachbarschaftstreff „Magnet“ in der Eisenbahnstraße.

Ja, die Herbstferien sollen möglichst gut geplant und genutzt werden. Dazu gehören Tagesausflüge und Freizeitaktivitäten mit allem Drum und Dran, die finanziert werden müssen.

Mit unserer Geldspende von 1.000,- € konnte der Ferienplan sicherlich gut umgesetzt werden und die Kinder hatten ihren Spaß.

Schön, dass es ihn gibt – den Verein mit viel Herz!

https://www.whg-ebw.de/news-whg/1000-whg-spendet-f%C3%BCr-den-hsi-e-v

Freundschaft

„Was macht eine Freundschaft aus?“,“ Wie kann man neue Freunde finden?“, „Wie viele Freunde braucht man?“ und mit vielen weiteren Fragen zum Thema „Freundschaft“ beschäftigten sich die Kinder und Jugendlichen der Wohngruppe „mittendrin“ im Rahmen der wöchentlichen Themenabende. Freundschaften werden häufig schon im jüngsten Alter geschlossen und halten manchmal ein Leben lang. So ist es nicht verwunderlich, dass die Kinder und Jugendlichen auch ihre Erfahrungen und Erlebnisse einbringen konnten.

Wusstet ihr schon?  

Wenn wir 10 Minuten mit einer Freundin oder einem Freund zusammen sind, schützt uns das 1 Stunde vor Stress!  

 

Vom Teamtag der Verwaltung am 29.10.2021

Zuallererst einmal ein Dankeschön an die „Planer“ unseres Teamtages – schöne Idee!
 
Natürlich wissen wir, in was für einem (tollen) Verein wir arbeiten und welche Werte die Arbeit und das pädagogische Handeln des Trägers bestimmen. Und ganz sicher hat auch jeder von uns seine Vorstellung von dem, was in den anderen Arbeitsbereichen so „passiert“.
 
Umso interessanter und beindruckender war dann aber der Kurztrip durch einige Wohngruppen und den Förderbereich des HSI e.V. sowie den Bereich der ambulanten Hilfen in Wriezen.   
Bei einer kleinen Besichtigungstour in den Standorten, wurden wir über den jeweiligen Arbeitsschwerpunkt und die dazugehörigen Abläufe und Aufgaben aller Beteiligten informiert.
Hier noch einmal ein Dankeschön an die Mitarbeiter aus den Bereichen, die uns wirklich sehr engagiert und kompetent durch ihre Arbeitsbereiche geführt haben.
 
Es war also ein sehr interessanter, wissenswerter und berührender Teamtag. Der Tag hat auch noch einmal ganz klar aufgezeigt, wie wichtig eine gute Zusammenarbeit und Kommunikation der Teams untereinander ist. So auch, wenn es zum Beispiel „nur“ darum geht, einen schönen Tag noch mit weiteren Überraschungen für alle abzurunden. An dieser Stelle also auch ein herzliches Dankeschön
an das Team der Kita Neuenhagen. Dort wurden extra für unsere kleine Rundreise Ansteckbuttons gefertigt. Diese waren so individuell und liebevoll auf die jeweiligen Standorte abgestimmt, dass nicht nur unser Team, sondern auch die Mitarbeiter und Kinder vor Ort sich sehr darüber gefreut haben.      
 
Schön zu sehen, dass das Haus Sozialer Integration e.V. in allen Arbeitsbereichen über gute Voraussetzungen inklusive motivierter Mitarbeiter verfügt. Das gemeinsame Ziel, eine positive Perspektive für die vom HSI e.V. betreuten Menschen zu erarbeiten, ist so auf jeden Fall ein erreichbares Ziel!  

 

Spende



Quelle: Märkischer Markt, Ausgabe Nr.: 41/2021 vom 13./14. Oktober 2021

Gruppenfahrt der Mutter/Vater-Kind-Wohngruppe Neuland


Das KiEZ Frauensee ist ein Kinder- und Jugenderholungszentrum im Ort Schneeberg im Landkreis Dahme-Spreewald.

 


Tagesausflug nach Karlsbad in Tschechien

 

Kinderfest in der Köhlerei Bad Freienwalde

Am 17. September 2021 feierten alle Kinder und Jugendlichen der Einrichtungen des Haus Sozialer Integration e.V. (HSI e.V.) ihr Kinderfest / Sommerfest in der Köhlerei in Bad Freienwalde.
Bei recht angenehmen Wetter wurde - entsprechend der gültigen Vorschriften auf Grund der Corona-Pandemie - ein schönes Fest für alle organisiert und durchgeführt.
Die einzelnen Einrichtungen haben sich tolle Ideen einfallen lassen, um den Besuchern eine abwechslungsreiche Zeit zu bereiten. Es wurden Jute-Beutel bemalt, Windspiele mit Perlen hergestellt, Schlüsselbänder angefertigt, die Kräfte beim Tauziehen gemessen, die Geschicklichkeit beim Hindernislauf und Schwungtuch geprüft, eine Schnipseljagt veranstaltet, Büchsen abgeworfen, Stelzen gelaufen, Seifen hergestellt und natürlich auch das Schminken der Kinder durfte nicht fehlen.
Für das leibliche Wohl mit Grillwurst, kleinen Naschereien und Getränken war ebenfalls gesorgt.
Rund um war es ein tolles Fest mit guter Laune und einem kurzweiligen Programm.

Einen großen Dank an alle Akteure und Unterstützer!



 

20 Jahre Förderbereich – HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

Der Förderbereich unserer Heilpädagogischen Wohngruppen feiert im September 2021 seinen 20. Geburtstag. Im Rahmen ihres Studiums gestaltete Frau Baumgärtner, in Zusammenarbeit mit dem Förderteam, den KollegInnen sowie den Kindern und Jugendlichen der Heilpädagogischen Wohngruppen „Ankerplatz“ und „Vier Pfoten“ einen Imagefilm. Der Film zeigt die vielfältige Arbeit des Förderbereichs.
Über den folgenden Link können Sie den Film sehen.
Viel Spaß!

Frau C. Baumgärtner
Studentin Musikpädagogik und Musikvermittlung in Sozialer Arbeit


Ferienfahrt

Ein paar Impressionen von der Ferienfahrt des Mädchenhauses „Insel=Zeit“. Unsere Jugendlichen genossen die Zeit an der Ostsee, insbesondere nach der Pandemie-Zeit, sehr.

 


Team WG „Insel=Zeit“

...

Wir waren im Urlaub...

 


Eure Seesterne

Urlaubsgrüße

Sonnige Urlaubsgrüße aus Heringsdorf wünschen die Betreuer und Mütter der Mutter-Kind-Einrichtung „Insel=Zeit“! 

 

Alpakaranch in Suckow

Heute hatten wir, die Kinder der WG „Horizont“ einen ganz tollen Tagesausflug. Wir besuchten die Alpakaranch in Suckow und konnten dort sehr viel erleben. Es gab Vieles zu sehen. Wir konnten verschiedene Spielmöglichkeiten nutzen, es gab eine kleine Zirkusvorstellung und der Höhepunkt unseres Ausfluges war die Wanderung mit den süßen Alpakas. Jeder bekam eines an die Hand. Wir wurden belehrt, wie wir diese zu halten und zu führen haben. Dann ging es los. Wir hatten unseren Spaß und konnten sehen, dass die Tiere ihren kleinen eigenen Kopf haben und nicht immer das getan haben, was wir wollten. Mal etwas langsamer und mal im Laufschritt, so hielten uns die Alpakas auf Trab.

Es war ein sehr schöner Tag!

 

Unterwegs im Familiengarten Eberswalde

Die Kinder der WG "Horizont" waren heute wieder unterwegs. Heute besuchten wir den Familiengarten in Eberswalde. Mit einem Catcar ging es durch das gesamte Gelände und an allen Spielplätzen wurde Halt gemacht. Wir konnten die großen Rutschen hinunter rutschen, auf dem fliegenden Teppich schaukeln und hatten viel Spaß im Märchenwald (auch Angst am Hexenhaus). Viel Spaß hatten die Kids auf dem Wasserspielplatz.
 
Die Kinder der WG "Horizont"

 

Hurra endlich Ferien

Es war soweit, am 28.06.2021, machten wir uns auf den Weg. Unsere Reise führte uns in die Jugendherberge nach Heide an die Nordsee. Die Aufregung war groß. Einige von uns waren schon im vergangenen Jahr dort. Tagelang wurde im Vorfeld gepackt und geplant, bis es schließlich losgehen konnte. Gestärkt nach einem guten Frühstück fuhren wir gegen 9 Uhr los. Natürlich wurde an unzähligen Rasthöfen angehalten, denn Kids haben auf solchen Reisen bekanntlich immer Hunger und Durst oder benötigen dringend ein WC. smiley

Als wir am Nachmittag in Heide eintrafen, wurden wir herzlich von den Herbergseltern begrüßt. Wir bekamen die Schlüssel für unsere Zimmer machten uns sogleich ans Auspacken unserer Koffer und bezogen unsere Betten.
Im Anschluss hatten wir noch Zeit bis zum Abendessen und gingen ein paar Schritte durch den Ort Heide, um uns die Beine zu vertreten. Natürlich schlenderten wir über den großen Marktplatz, wo wir an der Eisdiele nicht vorbeigehen konnten. Eis geht immer.

Nach dem Abendessen dauerte es nicht mehr lange bis wir erledigt von der Anreise und den ersten Eindrücken ins Bett fielen.
Die kommenden Tage waren gefüllt mit Ausflügen, um die Gegend an der Nordsee kennenzulernen. Einige von uns beschäftigen sich im vergangenen Jahr im Unterricht mit dem Thema Nordsee und konnten schon einiges Wissenswertes berichten. So fuhren wir an den Strand nach St. Peter-Ording, an den Hafen nach Husum oder ins Wattenmeer- Museum nach Tönningen. Erstaunliches konnten wir da sehen und erfahren.
Natürlich kam auch das Spielen nicht zu kurz. Einen Tag besuchten wir einen tollen Indore- Kinderspielplatz wo auch die älteren Kinder / Jugendlichen auf ihre Kosten kamen.
Die Zeit verging wie im Fluge, schnell war die eine Woche um und es hieß für uns Abschiednehmen. Mit tollen Erlebnissen und vielen kleinen Souvenirs im Gepäck traten wir die Heimreise an.

 

Wohngruppe "Vier Pfoten"

Ausflug nach Bad Saarow

Die Sommerferien haben auch bei uns in der Wohngruppe „Horizont" Einzug gehalten. Für die Ferien haben sich unsere Erzieher verschiedene Aktivitäten ausgedacht. Heute waren wir in Bad Saarow, haben den Scharmützelsee entdeckt und konnten Muscheln sammeln, uns auf großen Liegen ausruhen und Tiere beobachten. Das große Highlight heute war der Besuch der Sommerrodelbahn. Nach anfänglichen Ängsten beim zu sehen, konnte es nachher einigen Runden nicht mehr schnell genug sein. smiley

 

Zeugnisfest in der Wohngruppe Vier Pfoten

Nach feierlicher Übergabe der Zeugnisse in den Schulen empfingen die Erzieher der Wohngruppe alle Kinder und Jugendlichen mit einem kleinen Hoffest.
Bei einer gegrillten Bratwurst, erfrischender Melone und einer kühlen Limonade stärkten sich alle für den Tag. Eine Menge Spaß hatten die Kinder auf unser trägerinternen Hüpfburg. Weiterhin wurden Wikingerschach und ein kreatives Angebot, das Gestalten einer Wimpel-Kette, gerne angenommen. Der Abend endete mit der Live-Übertragung eines Fußballspiels der diesjährigen Europameisterschaft.
Die nächsten Tage werden zur Vorbereitung der Gruppenfahrt genutzt, dieses Jahr fahren alle Kinder an die Nordsee.

Die Mitarbeiter der Wohngruppe wünschen allen Kindern schöne und erlebnisreiche Ferien. 

Zum Kindertag in die Blumenberger Mühle

Am Kindertag, dem 01.Juni 2021, machten sich alle Kinder und Jugendlichen der Wohngruppe „Vier Pfoten“ aus Bad Freienwalde mit Kescher und Lupenglas in Richtung Naturerlebniszentrum Blumenberger Mühle auf.
Auf dem Außengelände mit Wiesen und Teichen wurde mit Unterstützung eines Mitarbeiters alles aus dem Wasser gefischt bzw. gekeschert und bestimmt um welches Lebewesen es sich handelt. Hierbei konnten, sowohl die Kinder, als auch die begleitenden Erzieher noch einiges Neues erfahren. In der angrenzenden Freianlage konnten wir Sumpfschildkröten beobachten.
Hungrig ging es dann auf die Terrasse des Zentrums, hier stärkten sich alle um anschließend, voller Tatendrang, den Irrgarten, Schilfpfad, Aussichtsturm und die Spiellandschaft zu erkunden.

 

 

Die Eberswalder Familienwochen fanden ihren Abschluss zum diesjährigen Kindertag


Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern des Lokalen Bündnisses für Familie Eberswalde hatte Bürgermeister Friedhelm Boginski am 17. Mai 2021 auf dem Richterplatz die 7. Eberswalder Familienwochen eröffnet.
„Gerade in diesen Zeiten wird erneut deutlich, welchen immense Bedeutung die Familien für die Bewältigung von Krisen haben und vor welchen Herausforderungen sie das Virus stellt. Home Office, Home Schooling, keine Besuche in Pflegeeinrichtungen oder auch Nachbarschaftshilfe: Familien sind die Basis unserer Gesellschaft und tragen große Lasten.“ Die Familienwochen fanden bis zum 31. Mai 2021 statt. Der krönende Ausklang fand am 31.Mai im Familiengarten Eberswalde seinen Abschluss. Hierzu wurden kleinere Highlights angeboten.
Zudem bot es sich an, dass auch der Kindertag am 1. Juni 2021 im Familiengarten gefeiert werden konnte. Vorbereitet wurden u. a. Aktionen, die die kleinen Besucher neugierig machen sollten, das Gelände zu entdecken.
Es waren sogenannte Walking-Acts (kostümierte Schauspieler) aus dem Märchenbereich unterwegs, welche die Besucher begegneten und in kleine interaktive Geschichten verwickelten. Auch gab es freien Einlass für die Kinder und für die ersten 1000 Gäste unter 18 Jahren gab es kostenlos Softeis. Unsere Kinder der Wohngruppe „Neuland“ profitierten von dieser Aktion und genossen den Nachmittag mit ihren Eltern in vollen Zügen.
Vor Ort waren die Betreiber von Eselwalde mit ihren Eseln, die gestreichelt und auf einer Wanderstrecke begleitet werden durften. Neben Märchen, Musik, Clownerie und Riesenseifenblasen konnte darüber hinaus auch eine Künstlerin mit Akrobatik am Vertikaltuch bestaunt und beobachtet werden, berichtete Stadt-Familienreferentin Katrin Forster-König, die ebenfalls in die Programmorganisation eingebunden war.



Weitere Infos: 
https://www.eberswalde.de/start/aktuell/aktuelles-beitrag/startschuss-fuer-die-7-eberswalder-familienwochen
https://www.moz.de/lokales/eberswalde/kindertag-kostenloser-eintritt-fuer-kinder-im-familiengarten-in-eberswalde-49152946.html

Gutscheine zum Kindertag - Dankeschön WHG!

Die Wohnungsbau- und Hausverwaltungs-GmbH überraschte alle Kinder, die in den Einrichtungen des HSI e.V. in Eberswalde leben, mit Gutscheinen für den Familiengarten zum Kindertag. Ein Besuch im Familiengarten ist immer wieder schön, besonders nach der langen Zeit, in der es nicht möglich war, Freizeiteinrichtungen zu besuchen. Wir freuten uns sehr, dass die WHG auch dieses Mal wieder an uns gedacht hat.

Vielen Dank dafür! smiley

 

Kindertag in Bralitz

Am 01.06.2021 feierten die Wohngruppen „Pusteblume“ und „Ankerplatz“ ausgelassen den Kindertag. Alle ließen sich den leckeren Kuchen und eine Grillwurst schmecken. Über die kleinen Geschenke zum Fest freuten sich die Großen ebenso wie die Jüngsten. Die Kollegin aus dem Förderbereich zauberte mit den Kindern herrliche Seifenblasen. Der „Ankerplatz“ organisierte die beliebten Spiele Tauziehen, Büchsenwerfen und vieles mehr...
Insgesamt war es ein sehr schöner Tag, der uns großen Spaß bereitete!