Jugendhilfetag

Am 12.02.2020 folgten wir einer Einladung des Oberstufenzentrum Märkisch- Oderland in Strausberg.
Die Abteilung Sozialwesen organisierte für interessierte Träger der Kinder- und Jugendhilfe einen Jugendhilfetag.
Am OSZ werden zukünftige Erzieher und Erzieherinnen ausgebildet. Regelmäßig absolvieren diese Auszubildenden ihr Praktikum auch in unseren Einrichtungen.
Auf dem „Marktplatz Hilfen zur Erziehung“ stellte sich das Haus der Sozialen Integration e.V. mit all seinen Angeboten vor. Besondere Berücksichtigung fand dabei die Vorstellung unserer Heilpädagogischen Wohngruppen und deren Förderbereich. Ebenso das Angebot der Wohngruppen für jüngste Kinder mit intensiver Elternarbeit wurde mit viel praktischem Material gezeigt.
Unsere Mitarbeiter hatten sich besonders gut vorbereitet. Zugewandt und freundlich informierten Sie die interessierten Auszubildenden. Es wurden Fragen beantwortet und es bestand die Möglichkeit, genügend Info- Material an die Auszubildenden rauszugeben.
An den Fachvorträgen zu unterschiedlichen Themenfeldern aus dem Bereich Hilfen zur Erziehung beteiligten wir uns aktiv.
Es war ein gelungener Tag und der Austausch mit dem OSZ und anderen Trägern der Kinder- und Jugendhilfe war ebenso fruchtbar.

Allen Mitwirkenden ein herzliches Dankeschön!

Kooperationsvereinbarung unterzeichnet!

Wir arbeiten seit vielen Jahren mit den Evangelischen Johanniter-Schulen in Wriezen zusammen. Nun konnten Frau Pauls als Geschäftsführerin des HSI e.V. und Frau
Hollitzer-Bennör am 17.01.2020 gemeinsam die Kooperationsvereinbarung unterzeichnen und der Zusammenarbeit dadurch ein festes Fundament geben.


Nothilfe für Samos – "machtdentruckvoll"

Unseren Kindern, Müttern und Kollegen war es ein besonderes Anliegen, dieses tolle Projekt zu unterstützen. Wir spendeten Kleidung und Spielzeug und übergaben am 10.01.2020 die Spenden an die Verantwortlichen bei der Dekoscheune in Bad Freienwalde. Dabei werden Sach- und Geldspenden gesucht, die an die Flüchtlingslager auf den griechischen Inseln übersendet werden, um die menschenunwürdigen Bedingungen vor Ort wenigstens etwas zu verbessern.
Wir hoffen, dass sich noch ganz viele Menschen mit einem großen Herzen finden, die den notleidenden Kindern helfen wollen.
Danke an die Initiatoren.

Team und Bewohnerinnen „Insel=Zeit“

Wir sagen danke...


WG MuKi 24h "Neuland"

„Hallo, ich bin Olaf und ich liiiebe Umarmungen!“

Im Dezember ist „Olaf“ bei uns eingezogen. Die Kinder wollten unbedingt einen Schneemann bauen – und da der Schnee bislang ausblieb, gestalteten wir einen ganz besonderen Schneemann, dem auch der Klimawandel nichts anhaben kann. Unser kreatives Projekt erstreckte sich über drei Nachmittage, die mit sehr viel Spaß, Mühe und Ausdauer gefüllt wurden. Mit Stolz können wir euch nun unseren neuen „Mitbewohner“ präsentieren.

800 Plastikbecher später…


„Auch, wenn wir nicht die Macht haben zu entscheiden wo wir herkommen, können wir immer noch entscheiden, wohin uns unser Weg führt.“ – Zitat aus Frozen

WG „Kindernest“

Fröhliche Weihnachten & einen guten Start ins neue Jahr!

Geschenke, Geschenke, Geschenke!!!

Im November besuchte mich Herr Eller von Kaufland Bad Freienwalde.
Er stellte mir die Weihnachtsaktion vor und fragte mich, ob es in unseren Einrichtungen Kinder gibt, die Wünsche haben?“ Natürlich“, antwortete ich.
In einem Katalog mit tollen Spielsachen suchten wir nun für insgesamt 52 Kinder Geschenke aus. Diese sollten dann von den Kunden im Kaufland Bad Freienwalde erfüllt werden.
Ich fand die Idee super und hoffte nun insgeheim, dass es viele Kunden gibt, die sich eine Weihnachtskugel vom Baum am Eingang des Kauflands pflückten um einem unbekannten Kind unseres Trägers einen Weihnachtswunsch zu erfüllen.
Am 17. Dezember überreichten mir dann die Mitarbeiter von Kaufland 52 liebevoll eingepackte Geschenke. Ich war sehr gerührt.
Auf dem Bild sieht man, wie herzlich und freudig die Atmosphäre war. Ich kann kaum glauben, dass es Menschen gibt, die Kinder beglücken, die sie nicht mal kennen.
Mit mehreren Körben fuhr ich dann zum Auto, um alle Geschenke sicher zu transportieren. Unsere Kinder leben in verschiedenen Wohngruppen in Bad Freienwalde, Bralitz, Kunersdorf und Altglietzen.
Viele dieser Kinder können Weihnachten nicht bei ihrer Familie verleben. Aber auch wir werden ihnen ein wunderschönes Weihnachtsfest bereiten.
Sie, liebe Kunden vom Kaufland haben dazu beigetragen mit Ihren tollen Geschenken. Die Mitarbeiterinnen im Kaufland haben jedes Geschenk eingepackt und nun kann Weihnachten kommen!
Ich möchte mich im Namen meiner Kollegen und allen Kindern herzlich bei den Menschen bedanken, die sich an dieser tollen Aktion beteiligt haben.
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2020.
 
Herzlichst
Dorette Pauls
Geschäftsführerin

Aus der Bastelstube

In alter Tradition waren wir auch dieses Mal wieder auf dem schönen Eberswalder Weihnachtsmarkt vertreten. In unserer gut beheizten Bastelstube entstanden durch zahlreiche Bastelfreunde von Klein bis Groß ganz vielfältige und kreative Weihnachtsgeschenke und Dekorationen. Mit individuellen Weihnachtskränzen und Teelichtgläsern läuteten wir die Adventszeit ein.
Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

BEW MuKi „Augenblick“

 

Adventsbasteln

Die Betriebsstätte Falkenberg der Stephanus Stiftung sponsorte auch in diesem Jahr wieder Bastelmaterial für die Adventsgestecke der Kita „Zwergenland“ Bralitz .
Zusammen mit den Kindern wurden diese liebevoll gestaltet und für die Raumdekoration genutzt.
Die Kinder und Kollegen der Kita „Zwergenland“ Bralitz bedanken sich für die großzügige Spende und wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit.

Kita „Zwergenland“ Bralitz