Wohngruppe "mittendrin" Eberswalde

Ort: Eberswalde, städtische Lage
 
Platzkapazität: sechs Plätze für Jungen und Mädchen

 

Die Wohngruppe mit insgesamt 6 Plätzen befindet sich im Stadtzentrum von Eberswalde. Die Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 6 und 18 Jahren haben optimale Bedingungen selbstständig verschiedene Institutionen aufzusuchen und Freizeitangebote (Bibliothek, Vereine, Spielplätze...)zu nutzen. Die Einbeziehung der Eltern ist ein wesentlicher Bestandteil der gemeinsamen Erziehung und wird durch die verkehrsgünstige Erreichbarkeit unterstützt. Angebote zur Bearbeitung von Teilleistungsstörungen und Therapien können ohne größeren Aufwand aufgesucht werden. Die individuelle Förderung ist im Tagesablauf integriert.

Die Aufnahme erfolgt unter Beachtung der §§ 27 i.V.m. 34 und im Einzelfall 35a und 41 SGB VIII.

 

Inhalt unserer Arbeit: 

  • Wiederfinden oder Erlernen von Selbstwertgefühl, Geborgenheit und Verständnis
  • Stärkung der Beziehungsfähigkeit und der sozialen Kompetenzen
  • Befähigung, eigene Bedürfnisse zu erkennen und realitätsbezogen zu befriedigen
  • Stärkung und Nutzung persönlicher Ressourcen
  • Integration in das Gemeinwesen
  • Eigenverantwortliche Lebensführung als langfristiges Ziel
  • Erlernen eines angemessenen Konfliktlösungsverhaltens (Konflikte wandeln, verletzende Kommunikation verändern)

 

 

Team:
  • Teamleiterin im Tagdienst, Dipl.- Sozialpädagogin und Video-Home-Trainerin
  • Erzieher_innen im 24-h-Dienst
  • Ein Praktikant_in unter Anleitung einer Praxisanleiterin
  • Regelmäßige Weiterbildung, Teamberatung, Supervision
  • Fachlicher Austausch in fachpädagogischen Teamleiterrunden und regionalen Verbünden


Kontaktinformationen
Koordinatorin: Frau Hecht-Will
Telefon: 03334 - 289111
E-Mail: mittendrin@hsi-ev.de