Wohngruppe für Mutter und Kind „Insel=Zeit“ in Wriezen

Das Mutter-Kind-Projekt „Insel=Zeit“ in Wriezen ist ein stationäres Angebot im Rahmen der Hilfen zur Erziehung.
 
Was erwartet Sie bei uns?
Wir verstehen uns als einen Ort, an denen Mutter und Kind Schutz finden und zur Ruhe kommen. Wir fördern die Bindung zwischen Mutter und Kind und helfen der Mutter dabei, der sichere Hafen zu sein, den das Kind so dringend benötigt. Sie erhalten Unterstützung bei der Betreuung, der Pflege und Erziehung ihres Kindes. In einem Clearing werden zunächst die Bedarfe ermittelt und in Folge lösungsorientierte, individuelle Hilfsangebote erarbeitet. Die Betreuerinnen, die im 24-Stunden-Dienst tätig sind, beziehen auch die Väter oder andere relevante Bezugspersonen im Sinne der Ressourcenaktivierung ein.

Welcher gesetzlichen Grundlage entsprechen wir?
Diese Erziehungshilfe entspricht dem §19 SGB VIII.
 
Wer sind wir?
Das Team setzt sich aus ErzieherInnen, SozialarbeiterInnen und TherapeutInnen zusammen. Die Reflektion der Hilfen erfolgt in regelmäßigen Fallberatungen unter Hinzuziehung einer insoweit erfahrenen Fachkraft für Kinderschutz.

Allen Müttern steht eine familientherapeutische Begleitung zur Verfügung.
Eine Video-Home-Trainerin aktiviert und verstärkt videogestützt die Fähigkeiten/Fertigkeiten der Mütter.
 
Unseren Müttern und ihren Kindern steht eine vollausgestattete Wohneinheit mit eigenem Bad zur Verfügung. Durch pädagogische Angebote und einer festen Tagesstruktur können die Mütter Wissen erlangen und ihre Kompetenzen erweitern.
 
Wo finden Sie uns?
Wir befinden uns in Wriezen im Landkreis MOL. Das ist eine kleine Stadt in ländlicher Umgebung. Wir arbeiten in Kooperation mit Kitas, Schulen, Ärzten und Therapeuten zusammen.
 
  

„Kinder machen nicht das, was wir sagen, sondern das, was wir tun.“ (Jesper Juul)
 


Kontaktinformationen

Teamleiterin: Frau Kaminski
Telefon: 033456 – 72077
Fax: 033456 – 72078
E-Mail: muki-wriezen@hsi-ev.de